Wie Sie mit Essig ihr Badezimmer reinigen können.

Essig für die Reinigung des Badezimmers ist eine großartige Alternative zu handelsüblichen Badreiniger oder sogar Bleichmittel.

Da Essig ungiftig und sicher für alle Ihre Badezimmeroberflächen ist, ist er eine preiswerte Alternative zu teuren Ladenformeln.

Und da Essig 99% der Bakterien, 82% der Schimmelpilze und 80% der Viren abtötet, ist er der perfekte Badreiniger für alles, von Spiegeln bis zu Fußböden und alles dazwischen.

Spülen und Wannen

Sie können harte Wasser- und Mineralienablagerungen aus der Umgebung von Wasserhähnen und Kanälen entfernen, indem Sie einige Papiertücher oder alte Lumpen in Essig einweichen und die Mineralienentsorgung damit abdecken. Lassen Sie es etwa eine Stunde stehen, dann mit einem feuchten Schwamm abwischen. Bei Bedarf wiederholen.

Essig eignet sich auch hervorragend zum Entfernen von Schimmelpilzen. Einfach in einer Sprühflasche gleichmäßig Wasser und Essig mischen und auf die betroffenen Stellen sprühen. Lassen Sie es ca. 15 Minuten einwirken und wischen Sie es sauber. Sie können auch verhindern, dass Schimmelpilze und Schimmelpilze in feuchten Räumen wie Kellern, Kellern und unter Waschbecken wachsen, indem Sie diese Bereiche gelegentlich mit der Lösung besprühen.

Badewannenringe mit Essig entfernen

Wannenringe entfernen, indem Sie mit Essig getränkte Papierhandtücher auf den Ring legen und trocknen lassen. Dann die Wanne mit Essig und Peeling schälen.

Um Ihre Whirlpooldüsen von Mineralablagerungen und Seifenrückständen freizuhalten, gießen Sie 1 Gallone weißen Essig in die Wanne und lassen Sie die Düsen einige Minuten lang laufen. Tun Sie dies einmal im Jahr, um Ihre Düsen sauber und frei fließend zu halten.

 

Tipps zur Reinigung der Dusche

Wenn Ihre Duschbrause verstopft ist oder aufgrund von Mineralablagerungen langsam läuft, können Sie die Duschbrause entfernen und in einer Lösung von 1/2 Essig und etwa einem Liter Wasser einweichen. Ca. 15 Minuten einweichen. Bei Bedarf wiederholen.

Entfernen Sie Seifenschlamm von Duschwänden und Türen, indem Sie Essig zur Reinigung verwenden. Einfach mit unverdünntem weißen Essig besprühen. Lassen Sie es trocknen, bis es trocken ist, und befeuchten Sie es anschließend durch nochmaliges Besprühen. Wisch sauber. Bei Bedarf können Sie den Essig erneut auftragen und mehrere Stunden einwirken lassen, dann erneut anfeuchten und sauber wischen.

Damit Ihr Duschvorhang nicht mit Seifenschaum oder sich entwickelndem Mehltau abgestumpft wird, können Sie ihn ein- bis zweimal pro Woche mit unverdünntem Essig besprühen. Es ist nicht nötig, den Essig abzuspülen.

Um Schimmelflecken von Duschvorhängen zu entfernen, machen Sie eine Paste aus einem trockenen Borax-haltigen Waschmittel mit genügend weißem Essig, um eine Paste zu machen, und scheuern Sie die betroffene Stelle mit der Paste ab.

 

Tipps zur Toilettenreinigung

Um Ihre Toilette zu säubern, gießen Sie Essig in die Schüssel und lassen Sie sie für eine halbe Stunde oder so sitzen, dann scheuern Sie mit einem wenig Backpulver, das Ihrer Toilettenbürste hinzugefügt wird und spülen Sie.

Um zu verhindern, dass sich harte Wasserflecken in Ihrer Toilettenschüssel bilden, gießen Sie zwei Tassen Essig in die Schüssel etwa einmal pro Woche oder so und lassen Sie es für etwa 8 Stunden.

Dies reinigt und erfrischt auch Ihre Toilette Schüssel.

Ich hoffe, dass Sie einige nützliche Spitzen über das Verwenden des Essigs für die Reinigung des Badezimmers gefunden haben. Ich denke, dass Sie mit den Resultaten überrascht und glücklich sind, die Sie sehen, wenn Sie diese Badezimmerreinigung Spitzen verwenden. Und Sie sparen auch noch Geld!

2017-09-07T16:53:47+00:00 September 7th, 2017|Allgemein|0 Comments